1 of 70 

XC-Touren-Tipp von Nadine Rieder: Trainingsrunde in Oberstdorf

ROTWILD Teamriderin Nadine Rieder stellt für alle XC-Touren-Fans eine schöne Trainingstour in ihrer Heimat Oberstdorf vor.

Man startet in Oberstdorf und fährt dann Richtung Rubi. In Rubi angekommen geht es weiter in Richtung Gaisalpsee. Dort geht dann schon bald rechts der Wallradweg in Richtung Nebelhorn/Oberstdorf ab. Sobald man den Auslauf der Nebelhorn-Talabfahrt erreicht hat, beginnt der Anstieg auf der geteerten Straße hinauf zur Seealpe. Das letzte Stück des Anstiegs ist ziemlich steil, bevor man nach rund 14 Kilometern die Seealpe erreicht hat. Hier gibt es eine wohlverdiente Einkehrmöglichkeit.

Danach geht es bergab, immer den Schildern Richtung Oytal folgend. Die Strecke führt zunächst über Asphalt, bevor es dann in kleinen Wellen über einen Trail gemischt mit ein paar Wurzeln und Schotter stetig ins Tal geht.

Nach etwa 23 Kilometern passiert man einen Golfclub, und etwa zwei Kilometer später erreicht man die Ortschaft Gottenried. Von hier aus geht es auf der gegenüberliegenden Seite wieder zurück Richtung Skiflugschanze. Nach knapp 40 Kilometern erreicht man das Naturbad-Restaurant Freibergsee. Von dort geht es über das Langlaufstadion zurück nach Oberstdorf.

 

Fakten:

Länge: 49 Kilometer

Höhenmeter: knapp 1400 Meter

Dauer: 2,5-3 Stunden

Anstiege auf Schotter und Asphalt

Abfahrten auf Schotter, Asphalt und Trail

Einkehrmöglichkeit: Seealpe, Naturbad-Restaurant Freibergsee

Kondition: mittel bis hoch

Fahrtechnik: leicht bis mittel (der Trail ist etwas anspruchsvoller mit Wurzeln usw., kann aber auch umfahren werden)

Aussicht/Landschaft: Top!

Parkmöglichkeit: Parkplatz Nebelhornbahn Oberstdorf oder Haus Oberstdorf (gebührenpflichtig)

Nächster Bikeshop: Radsport Heckmair Oberstdorf (Nebelhornstraße)

Nächster Rotwild-Shop: Sport Manhard, Fronten

Always up-to-date with our ROTWILD newsletter

Join now for free