1 of 71 

ADP Engineering als besonders innovatives Unternehmen in Deutschland ausgezeichnet

"Innovatoren begreifen Wandel als Chance und prägen Neues entscheidend mit", so würdigt die Laudatio des diesjährigen TOP 100 Wettbewerbs unser Unternehmen ADP Engineering GmbH und zeichnet uns bereits zum zweiten Mal als Innovations-Champion aus. Überzeugen konnten wir die Jury in einem umfangreichen Auswahlverfahren vor allem in den Kategorien "Innovationserfolg" und "Innovative Prozesse und Organisation".

Innovation bewegt

Über diese Auszeichnung freuen wir uns sehr, denn sich als Fahrradhersteller zu den innovativsten Unternehmen in der deutschen Wirtschaftslandschaft zählen zu dürfen, ist nicht selbstverständlich. Umso mehr sehen wir in diesem Preis auch eine Anerkennung des Themas "Zweiradmobilität" insgesamt und damit auch eine Würdigung aller Bikerinnen und Biker, die diesem Thema mittlerweile zu so einem hohen gesellschaftlichen Stellenwert verholfen haben. Für uns als Team bedeutet das sehr viel und zeigt uns, wie sehr Innovation bewegen kann.

Enthusiasmus und Leidenschaft

Vom ersten Brake-Booster, mit dem wir 1994 in der Bike-Szene auf uns aufmerksam gemacht hatten, bis hin zur aktuellen Modellpalette war es ein langer Weg. Aus einem ehemaligen Start-Up entwickelten wir uns vor allem mit ROTWILD zu einem kompletten Hersteller, sind im Kern aber immer eines geblieben: enthusiastische Entwickler und ein Team von leidenschaftlichen Radsportbegeisterten, in deren DNA neue Ideen genauso verankert sind wie das Ziel, für unsere Kunden herausragende Produkte zu entwickeln.

Was ist eigentlich TOP 100?

Seit 1993 zeichnet das TOP 100-Siegel mittelständische Unternehmen für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge aus, deren Zukunftsfähigkeit mit Hilfe von über 100 Indikatoren aus der internationalen Forschung mit wissenschaftlichen Methoden untersucht wird. Vergleichsdaten von mehr als 10.000 Unternehmensanalysen unterstützen die umfangreiche Auswertung. Die wissenschaftliche Leitung liegt in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke, Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin, impulse und W&V den Unternehmensvergleich.

Always up-to-date with our ROTWILD newsletter

Join now for free