David Costas Rodrigues

Umfragen vom 08.08.2019 16:16 Aktualisiert am 21.05.2020 21:44

Fahrradträger Anhängerkupplung

Hallo Zusammen,

ich hab das RE+ Pro in der Größe M und suche einen passenden Fahrradträger für die Anhängerkupplung. Welchen habt ihr oder welchen könnt ihr empfehlen.

dieter_pp

vom 19.05.2020 22:08
Hallo zusammen,

für mein R.X750 (Größe L) suche ich einen neuen Kupplungsträger, bei meinem alten Träger (Westfalia Portilo) sind die Fahrrad-Tragschienen mit 100 cm viel zu kurz für das neue E-MTB..

Hat jemand hier konkrete Erfahrungen mit dem Thule EasyFold XT 3 (meine Präferenz) oder dem Thule VeloCompact 926 für 3 Fahrräder?

Benötige ich für den Carbon-Rahmen des R.X750 neben dem Rahmenschutz auch so eine Stange (z. B. von Thule), die man zwischen Sattelstütze und Steuersatz klemmen kann oder reicht es, den Rahmen weiter unten am Sattelrohr oberhalb des Motors zu klemmen?

Ich wäre für Eure Tips sehr dankbar, denn ich möchte mein neues Carbon-Rad nicht durch unsachgemäßen Transport beschädigen.

Viele Grüße
Dieter

Habe

vom 20.05.2020 19:18
Ich habe probeweise zwei R.X750 in den Größen S und XL auf nen Thule Easyfold XT 2 gepackt, passt wirklich gerade so..., die längeren Straps für die Laufräder sind aber ratsam.
Klemmung geht wohl nur am Sattelrohr unterhalb der Anlenkung, bin damit aber noch nicht gefahren, werde mir noch den Thule Frame Protector besorgen und damit dann fahren.

Trailrider

vom 20.05.2020 20:16 Aktualisiert am 20.05.2020 20:23
Nimm besser den XT 3 mit den Carbonschützern da ist für jede "Eventualität" vorgesorgt und das Be- und Entladen geht einfach bequemer! ;-)

Ich hab mein Rotwild unter der Dämpferwippe mit dem Carbonprotector und nicht ganz zugezogener Drehmomentschraube befestigt und das Bike damit sportlich mit dem Macan über die Autobahn gefahren ;-) Die Bereifung (2.6/2.8) war auch mit den original Strippen kein Problem.

dieter_pp

vom 20.05.2020 21:47
Vielen Dank für eure Tipps! Auf dem Bild sieht man ganz gut, dass das Fahrrad gut auf den XT 3 passt. Dann werde ich mir den mal zulegen.

JeeP

vom 21.05.2020 01:13 Aktualisiert am 21.05.2020 01:13
Vernünftig wäre es, wenn Thule endlich mal längere Bügel verbauen würde. Dann könnte man Carbonräder an der Sattelstütze befestigen. Ist ja nun wirklich kein neues Problem.
Oder mal einen Träger mit Befestigungsbügel am Laufrad auch in Europa anbieten. In USA kann man die nämlich durchaus bekommen: https://www.thule.com/en-us/bike-rack/hitch-bike-racks/thule-t2-pro-xt-2---2-_-1691037

Habe

vom 21.05.2020 01:22
Volle Zustimmung !
Die Befestigung an den Laufrädern ist ne geniale Idee.
Würde mich interessieren, warum nicht in Europa...

JeeP

vom 21.05.2020 21:10 Aktualisiert am 21.05.2020 21:44
Vermutlich gibt es hier zu viele Kunden mit Schutzblechen und Gepäckträger am Rad. Da funktioniert so was halt nicht.
Außerdem sind auch die deutschen Zulassungsvorschriften ein gewisses Problem. Mir wurde mal auf Nachfrage von Thule mal erklärt das alles was in D auf die Anhängerkupplung montiert wird eine ABE besitzen muss. Und ich vermute der Aufwand lohnt sich nur für wenige, universell einsetzbare Modelle.

P.S. Ich glaube erfunden hat dieses System die Firma 1UP USA mit ihrem Doppelbügel (siehe GIF, für Animation evtl. Anklicken).



You must be logged in to post a comment. Login/ Registration

Always up-to-date with our ROTWILD newsletter

Join now for free