Betzi

Umfragen vom 04.06.2020 18:04 Aktualisiert am 10.08.2020 10:10

Modelle 2021

Hallo, ich wollte mal nachfragen ob 2021 wieder neue Modelle von Rotwid kommen oder nicht? Oder gibt es Neuerungen an den bestehenden Modellen? Überlege im Moment was ich mir für 2021 anschaffen soll.Bis jetzt habe ich zwei Rotwild E Bikes. Das RX+FS Evo mit einer DI2 Schaltung aus dem Jahre 2017 und das Tour aus dem Jahre 2019.Hatte bei beiden Rädern fast keine Probleme.Bin bis jetzt am überlegen ob es ein Rotwild wird oder das Simplon Rapcon pmax. Der Support von Simplon ist top, was ich zumindest von Rotwild nicht gerade behaupten kann. Auch die Beiträge hier zu den aktuellen Modellen ist auch nicht Premium oder High End. Danke für eure Rückmeldungen.

Wigigo

vom 18.07.2020 05:40
@jokum: ich nutze die hohen stufen und habe allein in diesem jahr bei 65000 hm beim brose motor 3 mal einen zahnriemen riss. Mir kommt nichts mehr von brose oder bmz ins haus. Auch wenn rw ansonsten super räder baut.

Jokum

vom 18.07.2020 08:33
Das ist natürlich nicht schön und ärgerlich, aber glaube nur nicht, dass die anderen Hersteller keine Probleme haben. Bei meinem ersten E-MTB musste nach 2800 Kilometer auch der Motor getauscht werden....war ein Bosch Performance Line CX. Der Shimano E-8000 hält zwar bisher, aber dafür kannste die oberste Stufe den Hasen geben.

vom 21.07.2020 13:12
Modelle 2021 werden Heute Mittag den Händlern (in etwa jetzt) präsentiert, denke dann wird es in den nächsten Tagen auch mehr Infos und Bilder geben!
userimage

Blauhirsch

vom 08.08.2020 15:30 Aktualisiert am 08.08.2020 15:31
Folgende glaubwürdige Händlerinfo im Groben:

Keine großen Veränderungen, Brose bleibt, Rahmen bleiben (in jedem Fall äußerlich), 8Pins bleibt, Akku bleibt.

RX Ultra hat eine veränderte Carbonstruktur (nicht außen sichtbar), die kleine Gewichtsvorteile bringt. Von einer Akkugehäusematerial/Carbonveränderung an einem der Modelle war auch die Rede.

Ab den Pro Modellen gibt’s die 38er Gabel, das RE Pro (nicht RX) hat jetzt auch die Kashima Version.

Die Core Version bekommt die Magura MT5 Bremse, der Rest bleibt bei Shimano.

RX Ultra kostet 11,5 die anderen 500 € mehr als bisher.

Mehr weiß ich nicht.

Hinsichtlich Qualitätsproblemen gehen die Rückmeldungen auseinander. Von „ist alles im Rahmen wie immer, mit Bosch gibt’s mehr Probleme“ bis zu „es macht keinen Spaß gerade“ ist alles dabei.

luig

vom 10.08.2020 10:08 Aktualisiert am 10.08.2020 10:10
Dass die Rahmen-Moulds bereits nach einem Jahr erneuert würden wäre auch schwer verwunderlich, die Formen sind richtig teuer und amortisieren sich je nach Stückzahlen oftmals erst nach Jahren. Die Rahmen werden wir also vermutlich noch lange so sehen, mit anderen Folien(farben) halt. Wäre auch Nonsens, die Rahmen bzw. das Fahrwerk ist ja erstklassig.

Dass Rotwild ev. von Brose etwas angepisst könnte ich mir angesichts der Motorprobleme schon vorstellen.

Das Core würde dann die mit Abstand beste Bremse bekommen, so man diese mit Shimano Servo Wave Hebeln aufrüstet

You must be logged in to post a comment. Login/ Registration

Always up-to-date with our ROTWILD newsletter

Join now for free