Mankei

Tech&Talk vom 21.11.2019 15:13 Aktualisiert am 26.09.2020 22:22

Akkuschutz und Motorschutz RE/ RX / RC 750

Hallo zusammen gibt es schon irgendwo einen Akkuschutz und Motorschutz für die 2020 RE Modelle zu kaufen? Oder ist der 750 Akku so gebaut das er einen permanenter Stein Beschuss aushält? Beim Karbon Rahmen unten am Motor habe ich auch so meine Bedenken. Wie seht ihr das ?
userimage

Adler

vom 30.06.2020 22:05
Mir ist unklar, warum sich Rotwild so eine eigenartige Akkukontaktstelle ausgedacht hat.
Vormals hatten wir Scottbikes mit Shimano E 8000 Motor und Akku.
Mal davon abgesehen, dass die Verarbeitung von den 2018er E-Genius Modellen nich grade das gelbe vom Ei waren, gab es am Bike eine nicht bewegliche Steckverbindung zum Akku, also richtige Kontaktflächen, bei denen es NIE zu Kontaktproblemen kam. Auch Ladeprobleme waren da ein Fremdwort.
Rotwild hat sich da was aufwändigeres einfallen lassen und meiner Meinung nach die Sache verschlimmbessert.
Auch dieser blöde Haltestift für den Akku, wenn der mit Dreck befeuert ist, versuche den mal raus zu kriegen, dann gab´s aber auch schon den Fall, wo er halb raus hing.
Hat sich noch ein Hersteller so einen Blödsinn einfallen lassen? Warum serienmäßig kein Schloß, wie´s die Anderen machen, immerhin ist´s ein 1000€ Akku?
Und meine Meinung zum Vergleich Fahrrad und Auto:
Ich kenne jetzt kein Auto, bei dem die Batterie, bzw. die Kontakte dafür, im Unterboden verbaut und dadurch dem steten Dreckbeschuß ausgesetzt sind.
Auch solche wilde Kabelverlegung, wie Rotwild das tut(auch andere machen das), habe ich bei einem Auto noch nicht gesehen.
Meine Biobikes sind locker mal älter als 10 Jahre geworden, ich zweifle, dass das 2020er Model das schafft.

JeeP

vom 01.07.2020 14:03
Wenn man schon dauernd der Vergleich mit Autos bemüht, dann bitte auch mit einem das für den gleichen Einsatzzweck verwendet wird.
Bei meinem Geländewagen sieht es nach einer Fahrt im anspruchsvollen Gelände unter der Haube sogar wesentlich schlimmer aus als bei meinem E-Bike. Und gedichtete Steckverbindungen sind in diesem Motorraum auch nur spärlich verbaut. Funktioniert aber trotzdem alles problemlos seit 12 Jahren.
userimage

AndyRW

vom 13.07.2020 20:07 Aktualisiert am 13.07.2020 20:11
Ich bin zwar immer noch der Meinung dass es diesen Schutz nicht braucht, aber für diejenigen die es anders sehen, hier gibts ihn zu kaufen (wenn er dann mal lieferbar ist):

https://bieg.com/epages/1a0bc832-4660-49ef-becb-85834ed2d97d.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/1a0bc832-4660-49ef-becb-85834ed2d97d/Products/1401500668995 ...


Mankei

vom 15.07.2020 19:03
Danke Andy für den link . Ich warte übrigens schon seit 4 Wochen auf einen neuen Akku . Macht so echt kein Spaß ! Werde mir auf alle Fälle den Schutz kaufen .

Mankei

vom 18.09.2020 08:44
So die ersten haben schon schwere Beschädigungen am Rahmen und sogar Rahmenbrüche. Ein Motorschutz wäre dann doch nicht so schlecht

Mankei

vom 18.09.2020 08:45
Schaut auch nicht so gut aus . Wie sind eure Erfahrungen?

KalleAnka

vom 18.09.2020 10:27
Ich habe mit der Unterseite des Motors noch nicht aufgesetzt und zweifle auch daran, das in der Zukunft regelmäßig zu tun. Bei mir ist zudem das Kettenblatt der niedrigste Punkt.
Dafür habe ich aber schon einige Macken und auch kleinere Ausbrüche aus der Kohlefaser durch Steinschlag zu verzeichnen. Insofern kann ein Motorschutz (bzw. ein Schutz des Kohlefaserrahmens an dieser Stelle) sicherlich nicht schaden.

JeeP

vom 18.09.2020 11:55 Aktualisiert am 18.09.2020 11:57
Habe auch noch nie mit dem Motor aufgesetzt.
Würde in meinen Fahrgebieten nur passieren, wenn man bei zu wenig Sichtweite und ohne Streckenkenntnis viel zu schnell unterwegs ist.
Die Notwendigkeit eines Motorschutzes dürfte so kontrovers sein, wie die der Gabelschützer an deiner Intend USD Gabel.
userimage

Dogman

vom 18.09.2020 12:38
Was mich interessieren würde: Hilft eine Folie für den Akku denn wirklich gegen Beschädigungen durch Steinschlag? Bei einer Gummierung leuchtet mir das ein, aber eine Folie? Wie dick ist die denn?

Reinhard aus dem Allgäu

vom 24.09.2020 13:33 Aktualisiert am 24.09.2020 13:34
Habe aus Filzmaterial eine Abdeckung angebracht. Oben mit Gummiband und Klett, unten mit Drahtbügel an der Motoröffnung eingehängt.
Eine Abdeckung weiter unten ist nicht ratsam, da dor die Kühlrippen des Motors sind. Jedenfalls sind Akku, Sicherung und die Kontakte geschützt.
Filz hat auch noch den Vorteil, dass er schneller trocknet und der Dreck selber abfällt ;-)

You must be logged in to post a comment. Login/ Registration

Always up-to-date with our ROTWILD newsletter

Join now for free