luig

Tech&Talk vom 23.06.2020 22:27 Aktualisiert am 25.06.2020 21:29

Endlich geschafft den Akku leer zu fahren

Ich hab es auf einer größeren Trail-Runde endlich geschafft den Akku erstmals leer zu fahren, allerdings nur deshalb weil ich die Unterstützungsstufen bewusst doch deutlich höher als auf meinen normalen Runden gewählt hab, am Ende nur noch 3. (50%) und 4. (100%) Stufe damit er endlich leer wird. Gegen Ende der letzten Steigung war's soweit. Lustiges Detail am Rande: ein paar Augenblicke später war auch das Handy leer, war allerdings nicht voll geladen und ich hatte zeitweise 3 Apps dauernd laufen - BMZ, Strava hat aufgezeichnet und meine Navi App ApeMape.

Ich wollte endlich wissen wie weit er sich entladen lässt bis er abschaltet.
Die genauen Daten:
Am Start 41,4V oder 98% (Das Bike stand 11 Tage ungenutzt im Keller geladen wurde auf 41,7V)
Am Ziel 30,8V oder 4% (Kurz vor dem Abschalten ging es während der Fahrt deutlich unter 30V)
Dazwischen lagen 73,29km - 1.956hm - 4h 45min
Am Ende höchste Unterstützung eigentlich bis zum abschalten, vielleicht ließe sich der Akku mit kleiner Unterstützung noch weiter runter entleeren?

Bin gespannt wie viel Wh geladen werden, hab ein Messgerät vor dem Lader der die genauen Wh aufzeichnet, geb euch morgen bescheid wenn der Akku hoffentlich fehlerfrei voll lädt.
Der Lader verbraucht aktuell 167 Watt beim Laden.

Nachtrag Ladedaten:
Voll geladen (grüne Dauer LED) auf 41,6V oder 98%
Reingeladen wurden 782Wh
Höchste Leistung während dem Ladevorgang 191W
Niedrigste Leistung während dem Ladevorgang 19W

Trailer

vom 24.06.2020 11:21
Luig, mit was hast du die 782 wh gemessen? Meine beiden Messungen ergaben jeweils 754 Wh von der Sicherheitsabschaltung bis 100% voll.
Gemessen habe ich mit einen einfachen Steckdosenzähler. Unberührt bleiben hier allerdings die verluste des Ladegerätes. So warm wie das Ding wird würde ich mal schätzen Verlust 15-20%.
Also deutlich unter 700 wh die im akku ankommen und eingespeist werden.

luig

vom 24.06.2020 13:37
Witziger Weise genau der gleiche!
Jetzt wär's natürlich interessant rauszukriegen wie viel der Lader während dem Ladevorgang verbraucht. Hab aber keine Idee wie das zu messen wäre?
Vielleicht geben die Spezifikationen vom Lader was her?

luig

vom 25.06.2020 21:29
Ich hab den Akku gestern gleich noch mal leergefahren, auf 3. und 4. Stufe geht's auch mit halb so vielen km, dafür mehr hm.
Daten:
Am Start 41,5V (98%)
Abschaltung bei 30,4V (4%), Anzeige als ich später daheim angekommen bin 30,8V (2%), nach einer weiteren Stunde vor dem Laden 30,8V und 0%
789Wh geladen auf 41,7V (99%)

Ich hab den Eindruck die App "lernt" erst mit der Zeit die % - Angaben zuzuordnen.

Hat schon jemand eine Ahnung wie viel der Lader verbraucht?

You must be logged in to post a comment. Login/ Registration

Always up-to-date with our ROTWILD newsletter

Join now for free