HK

Schaltung & Antrieb vom 29.06.2019 09:07 Aktualisiert am 22.05.2020 23:41

Restreichweite 648kW Akku

Hallo zusammen,
Ich fahre ein 2019 RX+ mit einem 648kW Akku. Gestern habe ich es das erste Mal unbeabsichtigt geschafft den Akku leer zu fahren. Die letzten Kilometer müsste ich dann ohne Antrieb nach Hause fahren. Was mich dabei wunderte war, dass am Display noch eine Restreichweite von 8 km angezeigt wurde und die BMZ App mir noch 10% Restkapazität vorgaukelte. Anscheinend schaltet der Motor bei einer Restkapazität von unter 10% automatisch ab. Mir erscheint das ein wenig viel. Effektiv blieben dann bei einem 648 kW Akku nur 583 kW zur Verfügung. Habt ihr die gleichen Erfahrungen gemacht?

luig

vom 22.05.2020 23:10 Aktualisiert am 22.05.2020 23:12
Ich habs bislang noch nicht geschafft der 750er Akku unter 30% leer zu fahren. Aber dass bereits bei 10% Schluß ist kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen?? Bin vorher 3 Saisonen Bosch CX Performance + 500er Akku gefahren und die gingen bis 1% runter bevor er abgeschaltet hat.

Dafür hab ich aber (nicht gewollt, reiner Zufall) eine einfache Norm - Strecke für Vergleiche vor meiner Haustür:
Ziemlich genau 10km - 1000hm (gleichmäßig bergauf, so gut wie keine Flachstücke) - 1h Fahrzeit auf kleinster Unterstützungsstufe = 15% am Rotwild, am Bosch weiß ich es nicht mehr aber auch kleinste Stufe
Rest Akku Rotwild (750Wh) oben 75% - Gesamtgewicht ca. 98kg
Rest Akku Moustache (500Wh) oben 66% - Gesamtgewicht ca. 100kg

Hochgerechnet wären das laut Adam Riese 4000hm auf 40km in 4h mit dem Hirsch und 3000hm auf 30km in 3h am Moustache. Wenn der Rotwild Akku allerdings schon früher abschaltet geht sich das wohl nicht aus
userimage

Blauhirsch

vom 22.05.2020 23:41
Das mit den 10% gilt nur für die Rotwild Bikes von 2019 (und vermutlich auch 2018].

You must be logged in to post a comment. Login/ Registration

Always up-to-date with our ROTWILD newsletter

Join now for free