Wilhelm Kirchner

Schaltung & Antrieb vom 19.09.2020 21:39 Aktualisiert am 12.01.2021 13:39

Kassette 12 fach

Hallo Rotwild Team,

leider muß ich meine extreme Unzufriedenheit auch ausdrücken.
Es geht um das RX 750 Pro.
Ich habe nach 1200 KM die 3. Kassette bekommen, da das kleine Ritzel bei normaler Beanspruchung verbogen bzw. abgenutzt war.
Bei einem Rad für 8000 Euro darf so etwas nicht vorkommen.
Warum verbaut man ein 12 Fach Kettenblatt wenn diese den Anforderungen dieses Fahrrades nicht gerecht wird?
Ich finde es traurig, daß ich ständig in die Werkstatt muß um dieses Problem zu beheben.
Wann kommt eine Kassette heraus, die dieses Problem löst??
Ich habe zwar keine Kosten, da mein Rad über Eurorad Leasing läuft, stelle mir aber vor ich hätte das privat gekauft und hätte ständig diese Probleme.
Nach 6 Monate hat dann noch der Brose Motor seinen Geist aufgegeben und ich bekam einen neuen Motor eingebaut.
Das ist unglaublich das Rotwild da nicht reagiert und Shimano auffordert das zu beheben.
Viele Grüße
aus der Rhön
von Willi
userimage

AndyRW

vom 23.09.2020 09:12
@Habe
Ich habe mir die Garbaruk auch schon angechaut.
Es ist eine Leichtbaukassette ( 335 Gr) und hat somit auch keine E-Bike Freigabe.
https://www.garbaruk.com/12-speed-shimano-micro-spline.html?category=11 ...

Reinhard aus dem Allgäu

vom 23.09.2020 12:05
@AndyRW: 14/16/18 ist immer schon lieferbar, die 10/12 bei BComp. in 10 Tagen. Dort stehen sie schon seit 6 Monaten, auf 10 Tage. Hab sie jetzt bestellt, bin gespannt wann die kommen ;-). Werde mal einen Satz härten und testen.
userimage

AndyRW

vom 24.09.2020 19:34
@ Reinhard aus dem Allgäu
Am Montag bei BC bestellt und am Mittwoch erhalten :-)

Wilhelm Kirchner

vom 19.10.2020 19:21
Hallo Habe,

vielen Dank für Deine Unterstützung!
Möchte nur kurz was KalleAnka mitteilen.
Ich fahre seit meinem 6. Lebensjahr Fahrrad und war mit 16 Jahren auch schon mit meinem damaligen 3 Gang Hollandrad in den Bergen der Toskana unterwegs. Ich habe schon einige Bikes in meinem Leben gefahren und ich pflege und behüte auch die Bikes sehr. Auch im Umgang mit diesen hochwertigen Bikes von Cube, Specialized, Trek u.a. bin ich sehr bingelig.

Deswegen finde ich es nicht fair, meine Fahrweise zu bemängeln. Ich glaube ich weiß, daß ich nicht mit Kraft und den schwersten Gang anfahre, sondern diesen zum gegebenen Zeitpunkt benutze.
Das Problem ist trotzdem da, daß ich nach 150 KM mein kleines Ritzel hinten sich abnutzt. Vielleicht stimmt was mit der Einstellung auch nicht?
Ich bin kein Fachmann und habe nur über die Tatsache berichtet.

Grüße
aus der bayerischen Rhön!
Von Willi

Jokum

vom 20.10.2020 08:41
@Willi

Ich bezweifle nicht, dass du mit der 12er Kassette solche Probleme hast, ich kann es, für mich, einfach nicht nachvollziehen da ich es immer mit meinem Bike vergleiche. Ich hab das RX 750 Core und hab seit Anfang Juni 1800 Kilometer draufgefahren. Meine Kassette, Kette und Kettenblatt sind immer noch die Erstausstattung....und ich schone mein Bike auch nicht.

Bild ist vom Sonntag.

KalleAnka

vom 20.10.2020 09:21
@Wilhelm Kirchner: „Möchte nur kurz was KalleAnka mitteilen.“

Ich habe nichts dergleichen unterstellt. Vielleicht liest Du Dir einfach nochmal durch, wer was geschrieben hat. Vielleicht ist es Dir aber auch egal. Ich bin jedenfalls hier raus.
userimage

Silver Surfer

vom 12.01.2021 13:39
Hallo Willi, bitte Deinen Händler oder einen Mechaniker (Zweiradmechaniker) mit Dir eine Proberunde zu fahren.
Das hilft oft schon, um eventuelle Fehler bei der Fahrweise zu identifizieren.
Wenn Kette/Kassette nach kurzer Zeit hin sind, ist das ein Indiz für Fahren mit zu geringer Trittfrequenz. Mit Deinen Biobikes bringst Du keine 90 Nm aufs Pedal, daher sind Deine Erfahrungen nicht vergleichbar. Ich fahre nach 3.000 km immer noch mit erster Kassette und Kette (und jetzt wechsle ich zuerst die Kette).

You must be logged in to post a comment. Login/ Registration

Always up-to-date with our ROTWILD newsletter

Join now for free