Klaus Müller

Schaltung & Antrieb vom 29.07.2020 16:45 Aktualisiert am 01.08.2020 22:58

RX 750 Kette geht "leer" durch im kleinsten (schwersten) Gang

Hallo,

ich bin seit Kurzem stolzer Besitzer eines RX750 Core. Beim Fahren ist mir aufgefallen, dass die Kette oft im schwersten Gang durchrutscht. Zumindest fühlt es sich so an. Es kracht immens im hinteren Bereich. Meistens passiert das im schwersten Gang. Es ist aber auch schon mal vorgekommen, dass es im mittleren Gang-Bereich so gekracht hat.
Ich muss dazu sagen, dass ich immer die kleinen Gänge fahre und nur bei Bergabfahrten auf die schwersten Gänge schalte. Es passiert auch ab und zu nach einer Tretpause bergab. Ich war deswegen schon bei meinem Händler. Er hat die Schaltung nachgestellt und mir empfohlen hinten im Schaltwerk den Spanner zu schließen. Es ist ein bisschen besser geworden, aber es ist noch nicht ganz weg. Der Händler meinte, dass das auch an meiner Fahrweise liegen könnte.
Heute bin ich mit dem RC750 Pro von meiner Freundin gefahren. Da kracht nichts und rutscht nichts durch. Die Schaltung klingt subjektiv zwar lauter aber die Kette ist nicht einmal „durchgeruscht.
Könnt Ihr mir sagen, ob es an mir, an den Komponenten oder ggf. an der Einstellung liegen könnte? Ich wäre durchaus bereit bessere Komponenten einzubauen, wenn diese den gewünschten Erfolg bringen.

Herzlichen Dank für Eure Antworten

redandwild

vom 31.07.2020 19:36
Hallo zusammen,
bin neu hier und wollte zu dem genannten Thema etwas beitragen. Ein Kollege hatte an seinem Rotwild eBike dasselbe Problem mit krachender Kette. Er kam zunächst nicht dahinter und vermutete eine Kettenlängung. Ich habe mir die Problematik angeschaut und gesehen, dass der Abstand zwischen der oberen Leitrolle das Schaltwerks und kleinsten Ritzel viel zu groß war, so dass der Umschlingungswinkel submaximal war. Nach Korrektur des Abstands durch die L-Schraube lief die Schaltung wieder wie eine Eins.

JeeP

vom 31.07.2020 22:28 Aktualisiert am 31.07.2020 22:30
Dafür gibt es bei den 12-fach Schaltwerken von Shimano ja extra die Einstellmarkierung. Die ist allerdings, außer bei der XTR, nur leicht eingeprägt und dann mit schwarz überlackiert. Gut sichtbar eigentlich nur bei hellem Sonnenschein oder mit Taschenlampe.
userimage

Blauhirsch

vom 31.07.2020 23:32
...und sowas kann wieder mal weder Hersteller noch Händler korrekt einstellen...erstaunlich.

JeeP

vom 01.08.2020 22:52 Aktualisiert am 01.08.2020 22:58
Auch nicht erstaunlicher als die Tatsache, dass viele Radhändler nicht mal die passenden Lehren (es gibt 5 verschiedene) für die diversen SRAM Schaltungen da haben.

You must be logged in to post a comment. Login/ Registration

Always up-to-date with our ROTWILD newsletter

Join now for free