MarcMP3

Rahmen (Geometrie, Ergonomie, Kinematik) vom 01.07.2021 13:42 Aktualisiert am 02.07.2021 10:20

01.07.2021 Bike bekommen nagelneu Lackfehler?

Hallo,

bin nun stolzer Besitzer eines Rotwild RE375 Pro und habe was das Bike angeht echt eine "Gaudi" jedoch wie ihr sieht und das verstehe ich bei einer Manufaktur wie Rotwild gar nicht ... Endkontrolle ??? ist die hintere Halterung beim hinteren Dämpfer links ok und rechts leider sieht sie so aus wie auf den Bilder klar zu sehen... mhm tippe mal auf einen Produktionsfehler, Lackierfehler oder so?

Das ist natürlich für mich bei so einem teuren und vorallem nagelneuen Bike mehr als ärgerlich mhm ?? was tun? und wie läuft sowas ab? Denke da es 2 Teile sind kann man das tauschen das andere ...

Danke
SG
Marc

giosala1

vom 01.07.2021 14:08
Das ist normal meiner Meinung - nennt sich Carbon Raw.
userimage

Jonathan Zimmermann

Moderator

vom 01.07.2021 14:25
Hey Marc,
zunächst erst einmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Bike! Was du dort beschreibst ist kein Lackfehler oder mangelnde Qualitätskontrolle.
Die Rahmen der R.375er Bikes sowie der Rahmen des R.X750 Ultra sind gegenüber den restlichen Bikes aus HM Fasern gefertigt. Sozusagen einer noch hochwertigen Carbonfaser, die so auch in Luft- und Raumfahrt eingesetzt wird.
Wir haben dazu hier bereits einen Artikel veröffentlicht:
https://www.rotwild.com/community-news/news-blog/single/news/know-how-carbon-ist-nicht-gleich-carbon/

Die fertigen Kohlefaserteile werden dann mit einem halbtransparenten Lack überzogen, damit die für jedes Teil und jeden Rahmen einzigartige Struktur noch sichtbar bleibt. So können die Stöße und Strukturen der einzelnen Lagen sichtbar werden. Ich hänge dir hier ein Bild an, wie sich das zum Beispiel an einem R.X750 Ultra Rahmen darstellen kann.

Viel Grüße und weiterhin viel Spaß mit dem R.E375,
Jonathan

MarcMP3

vom 01.07.2021 14:32
Ah ok verstehe, dachte mir schon voll schade ist nur bei dem Halter auf der rechten seite eben sonst nirgends so daher dachte ich mir das es wohl ein fehler ist ist halt "schade" da man es gut sieht und nur da aber naja muss ich wohl damit "klar" kommen haha oder ?
userimage

Jonathan Zimmermann

Moderator

vom 01.07.2021 15:18
Hallo Marc,
wie gesagt, es ist ein Werkstoff samt händischem Herstellungsprozess. Das macht aus jedem Einzelteil ein Unikat und verleiht den Bikes auch einen gewissen Charakter. Stell dir das ganze so vor wie bei einem Tisch aus Holz – die Maserung wird sich immer unterscheiden.
Einen Mangel stellt dies jedenfalls nicht dar, sodass hier auch keine Garantieansprüche geltend gemacht werden können.

Mein Tipp: freu dich einfach über die sichtbare Handarbeit, die in deinen Rahmen geflossen ist ;-)

Viele Grüße,
Jonathan
userimage

Ralf K

vom 02.07.2021 10:20
Hallo Jonathan,

ich hatte das gleiche Erlebnis und direkt eine Diskussion mit meinem Händler - der hat mir aber glaubhaft versichert das die "Lackfehler" normal sind und bei jedem Rad aufgrund der Verarbeitung unterschiedlich auftreten.
Er hat mir im Showroom dann andere Räder gezeigt die alle ähnliche Strukturen hatten. Auf der Rotwild Seite gibt es einen Bericht zur Herstellung der Carbonrahmen und dort findet man das beigefügte Bild welches die Struktur ebenfalls zeigt. So wird dann jedes Bike "einzigartig"! :-)
LG
Ralf

You must be logged in to post a comment. Login/ Registration

Always up-to-date with our ROTWILD newsletter

Join now for free