R.E 750 core

Laufräder vom 19.12.2019 17:04 Aktualisiert am 12.08.2020 16:43

Dichtmilch

Hallo Leute,
Hab mein re750 bekommen und rüste auf Schlauchlos um könnt ihr mir eine Dichtmilch empfehlen? Reifen die Originalen Continental Baron. Danke lg

Xairoo

vom 11.08.2020 09:51
Ich nutze NoTubes mit den milkit Ventilen. Irgendwie verliert aber ein Reifen immer etwas Luft, nach ca. einer Woche hat er so 0,3 Bar weniger.

Fahre noch die Baron Reifen. Habe bisher sämtliche Reifen von innen auswaschen und ausgeschrubbt. Habe das Gefühl, dass die Milch nicht daran hält. Aber... ich habe auch früher noch nie darauf geachtet. Reifen drauf, Milch rein und dann bin ich gefahren bis die Reifen verschlissen waren. Klar, dann war die Milch eingetrocknet... aber ob die wirklich gedichtet hätte oder wie schnell die auf der Innenseite des Reifens haften soll? Keine Ahnung.

Die milkit Ventile sind eine tolle Idee, aber nervig wenn sie beim Abziehen der Pumpe nicht direkt schliessen und man sie händisch schliessen muss. Bin trotzdem froh über die Dinger, der Reifen geht ja so brutal schwer ab und wieder drauf.

Wie schnell sollte die Milch auf dem Inneren des Reifens haften? Bei mir flutscht die einfach nur so rum (auch nach nach ein paar Minuten...).
userimage

sommermaxer

vom 11.08.2020 21:53
bin Anfänger in Sachen Dichtmilch und habe nach dem ersten abgefahrenen Reifen auf Schlauchlos mit revo sealant umgerüstet. War auf Anhieb dicht und muss nicht nachpumpen, Hinterreifen jetzt fast wieder abgefahren

luig

vom 12.08.2020 16:43
Bei all der Thematik sollte dabei aber schon klar sein dass der schlauchlos-Reifen eigentlich ohne Dichtmilch dicht sein sollte. Die Milch ist eigentlich für den Pannenfall gedacht!

You must be logged in to post a comment. Login/ Registration

Always up-to-date with our ROTWILD newsletter

Join now for free