R.E 750 core

Laufräder vom 19.12.2019 17:04 Aktualisiert am 30.12.2019 18:57

Dichtmilch

Hallo Leute,
Hab mein re750 bekommen und rüste auf Schlauchlos um könnt ihr mir eine Dichtmilch empfehlen? Reifen die Originalen Continental Baron. Danke lg

giosala1

vom 28.12.2019 22:14
Ich würde 32er Felgenband nehmen...

R.E 750 core

vom 28.12.2019 23:52
Wie geht das, wenn die Felgenbreite nur 30mm hat?
Ist nicht 30iger, 29iger, 28iger besser?

giosala1

vom 29.12.2019 07:53
Wurde mir von Laufradbauer so vorgeschlagen. Einfach mal bei Actionsports im Laufradkonfigurator die Felgen anschauen - das steht auch das die Felgenbandbreite dabei.
https://www.actionsports.de/hope-pro-4-boost-disc-is-custom-vorderrad-mtb-650b-17041?c=715#5f308dd563a4ad6eea44def2519300aa

Das lasse ich mir immer meine Laufräder bauen - die sind immer Top.

JeeP

vom 29.12.2019 10:11
Haben denn DT Swiss Laufräder nicht schon Tubless Felgenband drinnen?
userimage

AF360

vom 29.12.2019 12:17
Korrekt, haben sie...

R.E 750 core

vom 29.12.2019 16:18
Ich meine nur wenn mal des Felgenband tauschen muss. Also mit 30iger bei 3cm kann man nix falsch machen.
userimage

Rot_Wild_Sau

vom 30.12.2019 18:57
Wichtig ist die Maulweite bei den Felgen. Eine 30er DT Swiss hat normal eine MW von 25. Da sich das Felgenband an die Kontur anlegen soll, sollte das Felgenband ca. 3mm breiter sein. Also bei diesem Beispiel 28er Felgenband.
Dichtmilch nehme ich von Conti und auch bei Contireifen habe ich noch nie die Innenfläche aufgeraut. Trotzdem ist alles Dicht. Bei beiden Rotwild von mir.
Gruß
Andy

You must be logged in to post a comment. Login/ Registration

Always up-to-date with our ROTWILD newsletter

Join now for free