gnarf

Laufräder vom 02.10.2019 18:13 Aktualisiert am 04.08.2020 00:41

RX+ Reifen lässt sich nicht montieren

Das RX+ kommt ja mit Rädern mit Continental Barron Reifen. Ich war mit den Reifen auch sehr zufrieden - bis zum ersten Platten. Jetzt ist nur noch Frust angesagt.
Den Mantel von der Felge zu bekommen, war schon schwierig. Ihn wieder drauf zu bekommen unmöglich. Ich habe in meinem Leben schon unzählige Fahrradreifen gewechselt, aber der Continental Barron ist - was die Montage anbelangt - der mit Abstand größte Mist, den ich je gesehen habe!
Die Werkstatt hat es schließlich geschafft, den Reifen zu wechseln (nach über 30 Minuten rumprobieren und unter Einsatz diverser Werkzeuge, Montagepaste usw.). Nun habe ich einen weiteren Platten, diesmal am anderen Rad. Wieder das gleiche Spiel: Demontage geht gerade noch, wieder aufziehen unmöglich.
Mittlerweile habe ich jeglichen Spaß an dem Bike verloren und fahre nur noch mit meinem alten RC1. Das hat schmalere Schwalbe Reifen, die sich problemlos montieren lassen. Frage: Kann ich auf dem RX+ auch schmalere Reifen montieren (keine Continental!)? Falls das nicht geht, werde ich das Bike verkaufen. Rotwild wird es dann bestimmt nicht mehr. Ein Bike, bei dem ich unterwegs keine Reifenpanne beheben kann, ist für mich unbrauchbar.

luig

vom 25.05.2020 22:16
Ob nicht doch die normalen beigelegten Ventile die bessere Wahl sind ;-)
userimage

HeinzE

vom 03.06.2020 22:02
Also ich hatte heute einen Platten am R.X750 Hinterrad. Gleicher Reifen von Conti drauf. Die Demontage war kein Problem. Man muss den Mantel erst komplett auf beiden Seiten in die Mitte der Felge drücken, dann hat der Reifen durch die Vertiefung der Felge mehr Platz. Dann auf der Ventilseite mit einem Reifenheber ansetzen, am besten von Topeak. Ich habe noch etwas Silikon auf den Rand vom Mantel gesprüht. Danach ging alles wie von selbst. Wichtig ist, das der Mantel weitestgehend immer korrekt in der Felgenmitte ist.

JeeP

vom 03.06.2020 22:16
Silikon am Reifensitz, AUA.

luig

vom 03.06.2020 22:38
Ja weil der Reifen bei jedem Bremsvorgang zu wandern beginnt und den Schlauch dabei mitnimmt, bis.........das Ventil abreisst --> Nur eine Frage der Zeit.
Ich würde das Silikonöl schleunigst mit Bremsenreiniger beseitigen und beim nächsten Mal Easy Fit oder dgl. verwenden.
Noch besser die Schläuche weglassen ;-)
userimage

HeinzE

vom 04.06.2020 23:01
Also alles klar, ich weiß Silikon soll man nicht nehmen, sondern z.Bsp. Seifenlösung. Den Reifen hatte ich heute in ca. 10 Minuten wieder montiert. Das Silikon dabei abgewischt. Wandern vom Ventil hatte ich auch noch nicht gehabt. Hatte ebenfalls schlauchlos in der Vergangenheit (anderes Bike) verwendet, aber war mir dann doch zu umständlich, mit Milch usw. Auch eine Panne unterwegs war dann nicht so schön.

RX750_Core

vom 04.08.2020 00:23 Aktualisiert am 04.08.2020 00:41
Ich frage mich immer noch, was das Bike mit der Demontage und Montage der Reifen zu tun hat..? Dann würde ich einen anderen Reifen aufziehen und gut.
Letztendlich ist es das Zusammenspiel von Felge und Reifen, wobei beides nicht "exotisch" ist...
Das Bike hat doch damit rein gar nichts zu tun.
Aber wir werden es wohl nicht erfahren.

You must be logged in to post a comment. Login/ Registration

Always up-to-date with our ROTWILD newsletter

Join now for free